Unser Versprechen für Ihre Sicherheit und Selbständigkeit.

 

Wo Sie auch wohnen: Sie können sich auf uns verlassen. Unsere Sozialstation ist in sieben Orten im Nördlichen Breisgau vertreten.

 

Pflegevertrag: Wenn wir für Sie tätig werden, erhalten Sie vor dem ersten Einsatz einen Pflegevertrag. Darin steht alles, was Sie mit uns vereinbart haben. Und wenn Sie etwas ändern wollen, ändern wir mit Ihnen den Vertrag.

 

Wir sagen niemandem ab: Ob Sie eine Insulinspritze brauchen oder mehrmals täglich einen Pflegeeinsatz: Wir helfen Ihnen, so bald Sie uns beauftragen.

 

Hilfe rund um die Uhr: Wir kommen dann zu Ihnen, wenn Sie unsere Hilfe und Pflege brauchen, auch am Abend, an Wochenenden und Feiertagen. Wir achten darauf, die mit Ihnen vereinbarten Einsatzzeiten einzuhalten und pünktlich zu sein.

 

Wir sind verschwiegen: Wir behandeln alle Informationen vertraulich, die sich aus der Pflege bei Ihnen zu Hause ergeben.

 

Unsere Mitarbeiter sind für Sie da: Wir beschäftigen qualifizierte, zuverlässige und freundliche Pflegekräfte: Krankenschwestern und -pfleger, Altenpflegerinnen und Altenpfleger, (Fach)Hauswirtschafterinnen sowie langjährig geschulte und praxiserfahrene Mitarbeiterinnen.

 

Jeden Tag „ein anderes Gesicht“? So etwas gibt es bei uns nicht. Unsere Pflege- und Hauswirtschaftsteams arbeiten so, dass Sie sich an vertraute MitarbeiterInnen gewöhnen können.

 

Geldleistung? Auch dann sind Sie bei uns richtig: Wenn Sie sich für die Geldleistung Ihrer Pflegekasse entschieden haben, sind Sie je nach Pflegestufe dazu verpflichtet, viertel- bzw. halbjährlich einen Beratungsbesuch durch eine Pflegefachkraft in Anspruch zu nehmen. Wenden Sie sich dazu an uns. Wir übernehmen das.

 

Gewusst wie: Sie pflegen einen nahen Angehörigen oder Freund ohne professionelle Hilfe eines Pflegedienstes. Das ist eine beachtliche Leistung! Wenn Sie Ihr pflegerisches Wissen ergänzen möchten oder handfeste Tipps brauchen, unterstützen wir Sie gerne durch unsere Kursangebote oder durch individuelle Schulungen. Eine besonders qualifizierte Mitarbeiterin kommt zu Ihnen nach Hause und zeigt Ihnen alles, was Sie zur Pflege wissen möchten. Diese Leistung kostet Sie nichts – sie wird bezahlt durch Ihrer Pflegeversicherung.

 

Pflegestufe 0  - dann gibt’s nichts? Das stimmt nicht. Wenn Sie Pflegestufe 0 haben, aber Leistungen aus dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz erhalten, können Sie unsere Pflegeberatung halbjährlich in Anspruch nehmen. Diese Leistung kostet Sie nichts.